Anwendungen

Sonstige Polymere
Asphalt, Bitumen, EMA, EAA, EPDM, EP, IM, PVAC, Wachse

Zwar gehören diese Polymere nicht zum Standardspektrum der unterwassergranulierten Produkte, aber sie sind ein Beispiel für die Flexibilität der Gala-Unterwassergranulieranlagen. Solche nicht traditionellen Produkte wurden von Gala bereits erfolgreich in Viskositäten von 4.000 mPas bis zu MFI-Bruchteilswerten auf der HLMI-Skala granuliert. Bitte wenden Sie sich für Ihre spezielle Anwendung an Gala.

Vorteile

Ein Vorteil der Unterwassergranulierung liegt in der schnellen Kühlung der Granulate im Wasserstrom. Ein weiterer Vorteil des Einsatzes von Gala-Unterwassergranulieranlagen ist die Kapselung der sonst üblichen Gerüche, Dämpfe und Gase. Die Kugelform der Granulate ermöglicht eine einfacheres und genaueres Dosieren und besseres Fließverhalten. Lochplatten mit speziell konzipierter Wärmeführung für den optimalen Wärmetransfer an der Schnittstelle haben das Anwendungsfenster dieser Produkte erheblich erweitert.

Pluspunkte:

  • Geringer Investitionsaufwand
  • Geringer Platzbedarf
  • Niedrige Energiekosten
  • Niedrige Werkzeugkosten
  • Vollautomatische Konstruktion mit modernster Technik
  • Niedriger Schalldruckpegel < 80 dB(A)